Golfkurse – Schwerpunkte im Überblick

Sie haben spezielle Fragen zur Auswahl des richtigen Golfkurses? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne auch telefonisch.
Tel. +49 (0)9405 957 57-0

Bereits seit über einem Jahrzehnt gehören die Golfkurse auf Gut Ising zum festen Programm für Chiemsee-Urlauber. Die langjährige Erfahrung unserer Golfprofessionals und das stetig wachsende Kursangebot sind nur zwei Gründe von vielen, die für einen Golfurlaub auf Gut Ising sprechen. Da jeder Golfer unterschiedliche Ansprüche an einen gelungenen Golfkurs stellt, wurde das Kursprogramm auf Gut Ising in den letzten Jahren weiter ausgebaut um mehr Individualität und einen „maßgeschneiderten Kursinhalt“ für jeden Teilnehmer bieten zu können.
So unterscheiden sich unsere Golfkurse nicht nur in der Art – sprich Platzreifekurse und Kurse zur Handicapverbesserung – sondern auch in Ihrer Dauer und Trainingsintensität. Zusätzliche Leistungen wie Platzrunden mit dem Pro oder eine zusätzliche Trainingseinheit um an der persönlichen Schwäche verstärkt zu arbeiten, können individuell hinzugebucht werden. Erwähnenswert an dieser Stelle sind auch die Termine, zu denen unsere Golfkurse angeboten werden. Denn diese finden während der Golfsaison von Ende März bis Ende Oktober wöchentlich sowie an den Wochenenden statt, ein Einstieg in den Kurs ist täglich möglich. Dadurch sind wir zeitlich gesehen sehr flexibel und können beinahe immer auf die Terminwünsche unserer Gäste eingehen.
Kursanfrage senden

 

 

Platzreifekurse als Wochenkurse auf Gut Ising

Vor jeder Golfkarriere steht zuerst die Platzreife, denn Sie ist das Ticket zu den Golfplätzen dieser Welt. Die Platzreifekurse auf Gut Ising richten sich sowohl an Anfänger ohne Spielerfahrung als auch an Spieler mit Grundkenntnissen, die aber noch nicht im Besitz der Platzreife sind. Die einzige Voraussetzung für den Platzreifekurs ist ein gewissens Maß an Motivation und natürlich gute Laune, denn trotz anstehender Prüfung soll weder unnötiger Stress noch Leistungsdruck aufkommen. Die Platzreife, die Sie im Rahmen der Platzreifekurse auf Gut Ising erspielen, entspricht den neuen, offiziellen Richtlinien des DGV (Deutscher Golfverband). Jeder Kursinhalt kann durch optionale Zusatzleistungen wie beispielsweiße Übungsrunden mit dem Pro, Einzeltraining oder eine Schwunganalyse mit dem Trackman Pro ergänzt werden. Zudem ist es möglich, den jeweiligen Kurs um einzelne Tage zu verlängern, jeder weitere Kurstag umfasst bei den Platzreifeschülern zwei Trainerstunden und eine Übungsrunde. Damit können Sie sich Ihr individuelles Kursprogramm ganz nach Ihren Anforderungen zusammenstellen, hierbei stehen wir Ihnen natürlich sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Platzreifekurs Birdie

Der schnelle und unkomplizierte Weg zur Platzreife – unser Top-Seller im Bereich der Platzreifekurse ist der Platzreifekurs Birdie. Dieser findet über drei Tage statt und endet am letzten Kurstag mit der Platzreifeprüfung. Damit ist der Platzreifekurs Birdie auch perfekt für ein verlängertes Wochenende oder einen spontanen Trip an den Chiemsee geeignet, denn aufgrund unserer flexiblen Trainingspläne ist ein Einstieg in den Kurs jederzeit möglich. Optional kann der Kurs auch um einen weiteren Tag verlängert werden. Der Platzreifekurs Birdie umfasst insgesamt 6 Trainerstunden im Gruppenunterricht, die auf der Driving Range und den weiteren Übungsanlagen abgehalten werden. Eine Gruppe enthält maximal 7 Personen, sodass sich der Golfpro ausreichend Zeit für seine Kursteilnehmer nehmen kann und jedem mit Rat und Tat zur Seite steht. Zum Trainingsprogramm gehören das Erlernen der Schwung- und Schlagtechniken sowie das kurze Spiel mit Pitching, Chipping, Putting und Bunker. Neben dem praktischen Training auf der Range ist auch der Theorieunterricht mit Regelkunde und Etikette ein wichtiger Bestandteil des Kursinhaltes. Denn auch im Golfsport gibt es Regeln und Verhaltensrichtlinien, die zum eigenen Schutz und zum Schutz der Mitspieler dringend eingehalten werden müssen. Die theoretische Prüfung ist somit auch Bestandteil der Platzreifeprüfung. Am Ende des Kurses steht die feierliche Übergabe der Platzreifezertifikate sowie der gemütliche Ausklang des Nachmittages.

Preis: € 229,-/Person (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Platzreifekurs Eagle

Platzreifekurs mit Spielerfahrung auf dem Golfplatz – auch bei unserem Platzreifekurs Eagle handelt es sich um einen Gruppenkurs, die Kursdauer beträgt fünf Tage. Im Vergleich zum Platzreifekurs Birdie zeichnet sich der Platzreifekurs Eagle durch einen umfangreicheren Trainingsinhalt aus. Sein Kursprogramm umfasst insgesamt 10 Trainerstunden sowie 1 Übungsrunden über 9-Loch auf dem Golfplatz, bevor am letzten Kurstag die Platzreifeprüfung stattfindet. Durch das verstärkte Training und die zusätzlichen Platzrunden kann das Erlernte natürlich intensiver aufgenommen und gefestigt werden. Zusätzlich zum Training auf der Driving Range und den beiden Platzrunden kommt natürlich auch der notwendige Regelkundeunterricht mit Etikette und Prüfung. Das tägliche Trainingsprogramm beinhaltet die Grundtechniken des Golfsports sowie natürlich den wichtigen Golfschwung. Auch das kurze Spiel ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings. Bei den Übungsrunden können Sie das Erlernte gleich in die Tat umsetzen und auch die neu erworbenen Kenntnisse betreffend der Regelkunde anwenden. Damit sammeln Sie mit dem Platzreifekurs Eagle von Anfang an mehr Spielpraxis und –erfahrung. Am Ende des Kurses steht die Platzreifeprüfung, die bei Erfolg mit dem Platzreifezertifikat belegt wird. Natürlich haben Sie auch hierbei die Möglichkeit, den regulären Kursinhalt um Zusatzleistungen zu erweitern, um damit noch intensiver an Ihrem Spiel arbeiten zu können.

Preis: € 385,-/Person (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Platzreifekurs+

Mit Einzelunterricht und individuellem Trainingsprogramm zur Platzreife – bei unserem Platzreifekurs+ handelt es sich um einen Kurs mit Einzelunterricht, der sowohl als Einzelperson oder zu zweit gebucht werden kann. Bei diesem Kurs werden unsererseits keine festen Kurszeiten vorgegeben, diese können Sie individuell mit Ihrem Trainer vereinbaren. Damit wäre auch eine Kursdauer über einen längeren Zeitraum möglich, was sich besonders für berufstätige Spieler aus der Umgebung anbietet. Aber auch Urlauber nutzen diese Möglichkeit gerne, denn oft ist die Freizeit mit anderen Aktivitäten schon ausgebucht, sodass die regulären Kurszeiten der Gruppenkurse nicht mehr eingeplant werden können. Insgesamt umfasst der Platzreifekurs+ 5 Unterrichtsstunden, Etikette und Regelkunde sowie eine Platzrunde für das Erspielen der Platzreife. Natürlich erhalten Sie auch hier nach der Prüfung ein Zertifikat als Nachweis für die erfolgreich bestandene Platzreife.

Preis: € 499,-/Person (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Platzreifekurs Albatros

Kombination aus Platzreifekurs und anschließender Handicapverbesserung für ehrgeizige Anfänger – der Platzreifekurs Albatros ist der richtige Kurs für versierte Neueinsteiger, die richtig durchstarten wollen. Denn der Platzreifekurs Albatros ist der umfangreichste Kurs in unserem Angebot für Golf-Anfänger. Um den Kursinhalt voll ausschöpfen zu können, sollte man sieben Trainingstage einplanen, Ruhetage sind auf Wunsch selbstverständlich möglich. Der Grundkurs entspricht dem Platzreifekurs Eagle, umfasst also 8 Trainerstunden und zwei Übungsrunden über 9-Loch sowie den Theorieunterricht mit Regelkunde und Etikette. Nach den ersten vier Kurstagen steht im Anschluss an die bestandene Platzreifeprüfung dann bereits die Handicapverbesserung auf dem Programm. Für den Handicapkurs werden drei Tage mit 4,5 Stunden eingeplant und das Training knüpft nahtlos an das Erlernte aus den Vortagen an um dadurch die bereits vorliegenden Kenntnisse zu vertiefen und verfeinern. Denn im Golfsport gilt – Übung macht den Meister! Im Anschluss an das Training kann bei 3 vorgabenwirksamen Turnierrunden das Handicap heruntergespielt werden. Hierbei spielen Sie in einem Flight aus zwei oder drei weiteren Kursteilnehmern eine Runde über 9 Loch. Voraussetzung für den Platzreifekurs Albatros ist eine gewisse Grundsportlichkeit und ein gesundes Maß an Motivation, da der Kursinhalt recht straff durchgeplant ist. Dafür sammelt man in dieser Kurswoche bereits viel Spielerfahrung und Praxis, da durch das intensive Training keine „Vergessens-Pausen“ entstehen können.

Preis: € 569,-/Person (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Optionale Leistungen (können zu den Basisleistungen der Platzreifekurse hinzugebucht werden)

Zusätzlicher Kurstag
Bestimmen Sie die Dauer Ihres Golfkurses selbst – jeder unserer Platzreifekurse kann auf Wunsch um weitere Tage verlängert werden. Pro zusätzlichen Kurstag sind zwei Trainerstunden sowie eine Übungsrunde auf dem Golfplatz inkludiert.

Preis: € 90,-/Person (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Handicapkurse auf Gut Ising

Die erfolgreich abgelegte Platzreife wird mit der Stammvorgabe 54 belohnt, auch „Handicap 54“ genannt. Das jeweilige Handicap kann nur im Rahmen von offiziellen Turnieren oder Handicapverbesserungskursen heruntergespielt werden. Da es viele Golfer gibt, die den Leistungsdruck bei großen Turnieren fürchten oder aus zeitlichbedingten Gründen nur selten an einem Turnier in ihrem Golfclub teilnehmen können, spielen diese oft wesentlich besser als ihr eigentliches Handicap aussagt bzw. bescheinigt. In vielen Fällen hat man im Alltag den Kopf nicht frei genug um sich voll auf das Turnier konzentrieren zu können, wodurch das Ergebnis am Ende nicht immer zufrieden stellend ausfällt. Eine entspanntere Alternative zu den offiziellen Turnieren sind Handicapverbesserungskurse, wie sie auch auf Gut Ising angeboten werden. Hier können Sie – fern vom Alltag – abschalten und sich komplett auf das Golfspiel konzentrieren. Zudem herrscht keine angespannte Turniersituation, da der Großteil unserer Gäste Golf und Urlaub verbindet und keinen Stress aufkommen lassen möchte. Unser Kursprogramm umfasst insgesamt drei Grundkurse zur Handicapverbesserung, die sich insbesondere in der Dauer unterscheiden. Der Einstieg in jeden dieser Kurse ist täglich möglich, sowohl an Werktagen als auch am Wochenende. Zusätzlich zum regulären Kursinhalt stehen diverse Leistungen zur Auswahl, die Sie optional zu Ihrem Trainingsprogramm hinzufügen können. Besonders beliebt sind beispielsweiße Trainingsrunden mit dem Golf Professional, Videoanalysen des Golfschwungs mittels des Trackman Pros sowie eine Turnierrunde auf der Partneranlage in Obing. Damit haben Sie die Möglichkeit, Ihren Golfkurs individuell auf Ihre Bedürfnisse und Ansprüche anzupassen. Auch das Training in einem Privatkurs mit Ihrer Familie, dem Partner oder Freunden kann auf Wunsch bei uns auf Gut Ising gebucht werden, möglich ist dies bereits ab zwei Teilnehmern. Selbstverständlich sind wir Ihnen bei der Zusammenstellung der einzelnen Leistungen sehr gerne behilflich.

Handicapkurs Birdie

Handicapkurs mit drei vorgabenwirksamen Turnierrunden – der Handicapkurs Birdie findet von März bis Ende Oktober wöchentlich über drei Tage statt, der Einstieg ist täglich möglich. Da der Kurs auch optional um einen weiteren Tag verlängert werden kann, bietet sich dieser auch hervorragend für verlängerte Wochenenden mit Brückentagen an. In einer Gruppe von maximal 6-7 Personen wird am Vormittag das Training auf der Driving Range und den weiteren Übungsanlagen abgehalten. Dank der überschaubaren Gruppengröße kann der Pro individuell auf die Stärken und Schwächen der jeweiligen Kursteilnehmer eingehen und daran arbeiten. Insgesamt beinhaltet der Handicapkurs Birdie 4,5 Trainerstunden, d.h. täglich 1,5 Stunden Unterricht. Im Anschluss an das Training haben Sie an jedem Kurstag die Möglichkeit, bei einer vorgabenwirksamen Turnierrunde Ihr Handicap zu verbessern. Hierfür wird ein Startzeitenblock vorreserviert, wo Sie sich mit maximal drei weiteren Kursteilnehmern zur jeweiligen Abschlagszeit eintragen können. Die Flights können nach Sympathie selbstständig von den Kursteilnehmern zusammengestellt werden. Nach der Runde werden die vorgefertigten Scorekarten, die Sie zuvor in unserem Shop abgeholt haben, von den Damen des Golfclubs Gut Ising ausgewertet. Das Ergebnis der Turnierrunde wird noch am selben Tag an den Heimatgolfclub weitergeleitet, sodass Sie bei einer Verbesserung des Handicaps bereits bei der nächsten Runde mit einer neuen Spielvorgabe starten. Der Kurs endet am letzten Kurstag mit einem gemütlichen Abschluss in geselliger Runde.

Preis: € 255,-/Person (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Handicapkurs Eagle

Handicapkurs mit fünf vorgabenwirksamen Turnierrunden – unsere Handicapkurse unterscheiden sich grundsätzlich durch die Dauer bzw. die „Laufzeit“ des Kurses. Während die Kursdauer des Handicapkurs Birdie drei Tage beträgt, findet der Handicapkurs Eagle über fünf Tage statt. Damit enthält der Eagle-Kurs 3 zusätzliche Unterrichtsstunden sowie 2 weitere Turnierrunden. Der Handicapkurs Eagle eignet sich somit besonders für Golfer, die mehr Wert auf ein intensiveres Training legen und verstärkt an ihrer Technik arbeiten möchten. Der Tagesablauf unterscheidet sich ansonsten nicht vom Trainingsplan des Birdie-Kurses. Vormittags findet der Gruppenunterricht auf der Driving Range und den weiteren Übungsanlagen statt. Zusammen mit Ihrem Pro verbessern und verfeinern Sie ihr Spiel. Sollten sich in der Vergangenheit Schwung- oder Technikfehler eingeschlichen haben, werden diese aufgedeckt und schnellstmöglich behoben. Während dieser gesamten Zeit – auch vor bzw. nach dem Training – steht Ihnen Ihr Golfpro immer mit Rat und Tat zur Seite um hilfreiche Tipps zu geben. Nach dem Unterricht kann das Erlernte direkt auf dem Platz in die Praxis umgesetzt werden, denn das Spiel auf der Driving Range unterscheidet sich doch von der realen Spielsituation auf dem Golfplatz. Die Scorekarten werden nach der Runde im Golfsekretariat des Golfclubs auf Gut Ising abgegeben und noch am selben Tag ausgewertet und das Turnierergebnis an den jeweiligen Heimatgolfclub übertragen. Damit kann bereits am nächsten Kurstag mit einer neuen Spielvorgabe gestartet werden. Wie bei den anderen Kursen in unserem Programm endet der Handicapkurs Eagle in gemütlicher Runde in der Golf- und Tennisklause auf Gut Ising.

Preis: € 385,-/Person (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Handicapkurs Albatros

Handicapkurs mit sieben vorgabenwirksamen Turnierrunden – für sportliche Spieler – das umfangreichste Training im Bereich der Handicapkurse auf Gut Ising bietet sicherlich der Handicapkurs Albatros. Dieser ist ideal für Golfer, die innerhalb einer kompletten Woche intensiv an Ihrem Spiel arbeiten und eine schnellstmögliche Verbesserung erreichen möchten. Der Einstieg in den Handicapkurs Albatros ist wie bei allen anderen Wochenkursen täglich möglich. Dieser Kurs umfasst insgesamt sieben Kurstage mit täglichem Training und sieben vorgabenwirksamen Turnierrunden. Bei der Auswahl des richtigen Kurses sollte man die persönliche Form berücksichtigen, denn der Handicapkurs Albatros ist durch seine Dauer anstrengender als die anderen Kurse und setzt durchaus eine gewisse Grundsportlichkeit voraus. Besonders ungeübte Golfer, die nur unregelmäßig zu den Schlägern greifen, werden nach den ersten Tagen alle Muskeln im Körper spüren. Dafür kann durch das intensive Training schneller und dauerhafter eine Verbesserung der Technik und des gesamten Spiels eintreten, da nur wenige Pausen und kaum Lehrlauf zwischen den einzelnen Trainingseinheiten liegen. Das Erlernte kann dadurch besser aufgenommen und verinnerlicht werden. In Absprache mit Ihrem Golfprofessional kann natürlich auch der ein oder andere Ruhetag eingeplant werden. Besonders verlockend sind natürlich auch die sieben vorgabenwirksamen Turnierrunden, denn dadurch haben Sie die Chance, während der Kurswoche siebenmal das Handicap zu verbessern, womit durchaus große Sprünge möglich sind. Die Übertragung des Handicaps wird beim Handicapkurs Albatros genau so abgewickelt wie bei den weiteren Handicapkursen. Die Scorekarten werden von den Damen des Golfclubs ausgewertet und das Turnierergebnis an den Heimatgolfclub übermittelt.

Preis: € 515,-/Person (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Optionale Leistungen (können zu den Basisleistungen der Handicapkurse hinzugebucht werden)

Zusätzlicher Kurstag
Wählen Sie die optimale Kursdauer – jeder weitere Kurstag umfasst eine Trainerstunde à 90 Minuten im Gruppenunterricht sowie eine Turnierrunde mit Möglichkeit der Handicapverbesserung.

Preis: € 65,-/Person (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Trainingsrunde mit dem Golf Professional
Holen Sie sich strategische Tipps und Tricks vom Golf Professional – ab zwei Personen haben Sie die Möglichkeit, eine Trainingsrunde über 9 Loch mit Ihrem Golf Professional zu spielen. Dieser analysiert Ihr Spiel auf dem Platz und erläutert situationsbedingt hilfreiche Spielstrategien und Verbesserungsvorschläge.

Preis: € 110,-/Person (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Privatkurs
Trainieren Sie gemeinsam mit Ihrer Familie, Partner oder Freunden – auf Wunsch bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit eines Privatkurses, dieser kann bereits ab zwei Personen gebucht werden. Pro Kurstag ist eine Trainerstunde à 90 Minuten (für 2 Personen) sowie eine Turnierrunde zur Handicapverbesserung enthalten.

Preis: € 120,-/Person/Tag (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Turnierrunde auf der Partneranlage Obing
Genießen Sie die Abwechslung – spielen Sie Ihre im Kurs enthaltene Turnierrunde im Golfclub am Obinger See. Die Golfanlage liegt ca. 10 Autominuten von Gut Ising entfernt und stellt durch 42 Bunker im „rugged look“ und große, stark ondulierte Grüns die ein oder andere strategische Herausforderung an den Spieler.

Aufpreis: € 25,-/Person (inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kursanfrage senden