Der TRACKMAN 4 gilt als eine der revolutionärsten Entwicklungen im Bereich des Custom Fittings. Verantwortlich hierfür ist unter anderem die fortschrittliche Dual Radar Technologie, die ermöglicht eine Vielzahl von Daten bereitzustellen und damit der ursprünglichen Single Radar Technologie deutlich überlegen ist. Das ball flight radar verfolgt den gesamten Ballflug, vom Abflug bis hin zur Landung und misst Werte wie bspw. Spin Rate, Ballgeschwindigkeit oder Länge der Flugbahn. Ein weiteres Radar, das impact radar präzisiert den Weg des Schlägers, vor, während und nach dem Treffmoment.
Die Weiterentwicklung der Radar Technologie, die nun zwei unabhängige Systeme in eine Einheit zusammenführt, liefert die perfekte Grundlage ein „Mehr“ an relevanten Fittingdaten detailgenau zu erfassen, zu analysieren und im Anschluss auszuwerten.

Der TRACKMAN-Technologie gilt als Highendversion für die Analyse und Auswertung von Schläger- und Balldaten, die sich auch Tour Professionals wie zum Beispiel Dustin Johnson, Justin Rose, Rory McIlroy oder Justin Rose zunutze machen. Gemäss dem Slogan „USED BY THE BEST“ verlassen sich ebenso führende Hersteller auf dem Golfmarkt, so auch bspw. Callaway, Ping und Titleist und Einrichtungen, wie die USGA oder der R&A auf den TRACKMAN und profitieren von dessen Logistik.

 

Fittingtermine mit unseren Golf Professionals bieten wir an folgenden Standorten an:

Golfakademie GmbH & Co. KG, Deutenhof 3, D-93077 Bad Abbach bei Regensburg
Golfakademie GmbH & Co. KG, Kötzing 1, D-83339 Chieming am Chiemsee

Terminvereinbarungen nehmen wir gerne unter der Rufnummer 09405 957 57-0 entgegen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Fittingtermin vereinbaren
 
 
TRACKMAN DATA – INFOS UND PARAMETER

Der TRACKMAN 4 Launch Monitor misst die gesamte Flugbahn und kann dabei kurze Schläge mit Distanzen ab 2 Metern bis hin zu Drives mit einer Länge von 350 Metern abbilden. Die Daten werden in Echtzeit in einer 3D Ansicht wiedergegeben, inklusive aller zugehörigen Treffpunkt- und Ballfluginformationen. Seine Messungen spiegelt der TRACKMAN 4 mit einer Genauigkeit von 1,5 foot (plus/minus 0,5 Meter) auf einer Länge von 160 yards (150 Meter) wieder. So werden unter anderem folgende exemplarisch aufgeführte Werte erfasst, die als sehr wichtige Einflussfaktoren für die richtige Schlägerwahl gelten.

Lediglich nachfolgende Daten – Dynamic Loft, Spin Loft, Face Angle, Total (absolute Länge des Ballflugs) sowie Side Total (seitliche Abweichung des Balles von der Idealflugbahn) werden kalkulatorisch bzw. als fortgeschriebene Rechenwerte ermittelt.

CLUB PATH – der Club Path steht für die Richtung der Schläger-Schwungebene zum Ziel, oder einfacher formuliert, für eine etwaige Rechts-links-Abweichung von dessen Ideallinie im Treffpunkt. Für einen Rechtshand-Golfer bedeutet ein positiver Wert, die Richtung des Schwungs verläuft nach rechts (von innen nach aussen geschlagen), während ein negativer Wert analog als Tendenz nach links (von aussen nach innen) verstanden wird.

FACE ANGLE – der Face Angle bezeichnet die Schlagflächenstellung in Relation zur avisierten Ziellinie. Für einen Rechtshand-Golfer deutet ein numerisch positiver Wert auf eine im Verhältnis zur Ziellinie geöffnete Schlagflächenstellung hin, der Schlägerkopf zielt dabei nach rechts. Ein numerisch negativer Wert spiegelt eine im Treffpunkt geschlossene Schlagflächenstellung wieder. Der Schlägerkopf zielt dabei nach links.

DYNAMIC LOFT – der dynamische Loft wird anhand einer unterstellten Null-Grad-Vertikalen im Treffpunkt gemessen und beschreibt den Winkel des Schlägerkopfes beim ersten Auftreffen des Schlägers auf den Ball, zur Vertikalen. Der dynamische Loft gilt damit als wesentlicher Einflussfaktor auf den Abflugwinkel.

ATTACK ANGLE – der Attack Angle bezeichnet den Eintreffwinkel des Schlägers zum Ball bzw. zur Horizontalen im Treffpunkt. Ein Winkel im numerisch positiven Bereich spiegelt eine Aufwärtsbewegung wider, während ein negativer Wert eine Abwärtsbewegung beziffert.

CLUB SPEEDClub Speed bezeichnet die Schlägerkopfgeschwindigkeit im Treffpunkt oder auch die Geschwindigkeit, mit der der Schlägerkopf auf den Ball trifft.

BALL SPEEDBall Speed bezeichnet die Ballabfluggeschwindigkeit im Zeitpunkt des Treffmoments.

CARRYCarry steht für den Wert, der die Strecke beziffert, den der Ball in der Luft zurückgelegt hat. Dabei entscheidend ist der Wert „Carry-Flat“, der bei der Messung unterstellt, dass der Beginn des Ballflugs sowie das Auftreffen des Golfballs auf einer horizontalen Ebene stattfinden.

LAUNCH ANGLE – hier werden Ballabflugwinkel und horizontale Ebene in Relation gesetzt. So spiegelt dieser Wert wider in welchem Verhältnis der Ball zur Ebene ansteigt. Ist der ermittelte Wert in Abhängigkeit zum Loft des Schlägers zu hoch, ist die daraus resultierende Flugbahn eher hoch und damit kurz, ist der Wert zu niedrig, ist die Flugbahn tendenziell eher flach und damit gleichermassen kurz. Der Launch Angle ist damit ein wichtiger Wert, um die Schlaglänge deutlich zu optimieren.

SMASH FACTOR – der Smash Factor ist ein rechnerischer Wert, der sich aus der Funktion Ballgeschwindigkeit geteilt durch die Schlägerkopfgeschwindigkeit ergibt und beschreibt die Effizienz bzw. Übertragungsgeschwindigkeit des Schlägers auf den Ball. Der Idealmesswert des Smash Factors liegt bspw. bei einem Driver bei 1,5.

SPIN RATE – dieser Wert beschreibt die Rotation des Balles pro Minute unmittelbar nach dem Treffpunkt. Dieser Wert nimmt ab, je länger der Ball in der Luft ist. Im Idealfall nimmt die Spinrate pro Sekunde um ca. 4% ab. Die Spinrate ist stark von der Schwunggeschwindigkeit und dem Eintreffwinkel des Schlägers abhängig. Eine zu hohe Spinrate führt zu einem eher hohen Ballflug und geht damit zu Lasten der Schlaglänge. Eine zu niedrige Spinrate generiert einen eher niedrigen Ballflug und resultiert gleichermassen in kürzeren Schlaglängen.

 


 
 
TRACKMAN PERFORMANCE STUDIO

Das Trackman Performance Studio ist die erste und einzige Technologie, die sowohl die Schwunganalsye per Video als auch die Bestimmung aller Schläger- und Ballflugdaten gleichzeitig ermitteln kann, somit eine Kombination der ermittelten Werte zulässt und dadurch sowohl in den Sektoren Entwicklung, Club Fitting und auch beim Golfunterricht eingesetzt werden kann.


 
 
Was der TRACKMAN sonst noch kann …

… kann vielleicht, wenn auch nur ansatzweise anhand beigfügter Abbildung erahnt werden.

Kurz zusammengefasst:

Der TRACKMAN ermöglicht ein einzigartiges Spielerlebnis, zudem fortschrittliche Perspektiven und vielleicht auch Ihnen eine zusätzliche Sichtweise. Wir sind sehr stolz auf einen weiteren professionellen „Mitarbeiter“, insbesondere aber darauf, dass wir mit der Performance des TRACKMAN unseren Kunden den optimalen Support im Bereich Clubfitting und Golfunterricht anbieten können.
 
 

TRACKMAN Branding Video

 
Fittingtermine mit unseren Professionals bieten wir an folgenden Standorten an:

Golfakademie GmbH & Co. KG, Deutenhof 3, D-93077 Bad Abbach bei Regensburg
Golfakademie GmbH & Co. KG, Kötzing 1, D-83339 Chieming am Chiemsee

Terminvereinbarungen nehmen wir gerne auch unter der Rufnummer 09405 957 57-0 entgegen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Fittingtermin vereinbaren
 
 
INFOS ZU IHREM FITTINGTERMIN

Das Fitting findet auf der Driving Range statt, Golfbekleidung und Golfschuhe sind empfehlenswert. Bitte bringen Sie zum Termin, sofern vorhanden auch Ihre aktuellen Golfschläger mit. Unsere Custom-Fittings werden ausschließlich von versierten Golf Professionals durchgeführt, die auf eine langjährige Berufserfahrung zurückblicken können. Damit stellen wir sicher, dass wir Ihnen nicht nur während Ihres Fittings einen kompetenten Partner zur Seite stellen, der Sie bestmöglich unterstützen kann.

Mit Radartechnologie zu präzisen Ergebnissen – Fitting mit dem TRACKMAN 4 – Die Fittings werden mit dem TRACKMAN 4 durchgeführt, einem innovativen Fitting Tool, das alle relevanten Daten mittels Radartechnologie erfasst und darstellt. So werden alle Informationen zu Ihrem Schwung, den Schlagverhältnissen und dem Ballflug gesammelt und für die anschließende Auswertung aufgearbeitet. Für das Fitting werden ausschliesslich neue Golfbälle verwendet, die gleichermassen ein authentisches Messergebnis gewährleisten.

Pluspunkt – Outdoor Fitting – Unsere Fittings werden direkt auf der Driving Range durchgeführt. Wir können damit genaue Daten über Ihre Schwung- und Schlagverhältnisse sammeln. Ein Outdoor-Fitting spiegelt im Verhältnis zum Indoor-Fitting deutlich realere Bedingungen wider, wie bspw. Wind- oder Temperatureinflüsse, genauso, wie Sie sie auch auf dem Golfplatz vorfinden. Bei ungünstiger Witterung verlegen wir daher lediglich das Abschlagareal in den eigens dafür errichteten, beheizbaren Fittingraum, in dem Sie optimal vor widrigen Wettereinflüssen geschützt sind. Dies ermöglicht uns, die Fittings ganzjährig durchzuführen und Ihnen mit den passenden Golfschlägern bereits in die neue Saison zu starten. Eine große Auswahl an Testschlägern und Fittingkomponenten der führenden Golfhersteller rundet unser Portfolio ab.

Damit Sich unsere Golf Professionals optimal auf Ihren Termin vorbereiten können, bitten wir Sie bei einer Terminvereinbarung im Vorfeld um folgende Informationen:

    • ▸ Ihr aktuelles Handicap

▸ Rechts- oder Linkshänder

▸ Fittingwunsch (Schlägertyp, favorisierte Marke, etc.)
 
Folgendes sollten Sie noch über uns wissen

    • ▸ wir sind eines der größten Fitting Center in Deutschland

▸ eines von fünf Titleist Advanced Fitting Centern

▸ Mizuno Premium Fitter

▸ Callaway Performance Fitting Center

▸ Fitting Center stellen wir ebenso von den Firmen Ping, Srixon, TaylorMade, Wilson, Honma, Cobra und Cleveland bereit

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Kosten für das Fitting 90,00 € (inkl. gesetzlicher MwSt.)/ Stunde betragen. Beim Schlägerkauf, werden 50% der Fittingkosten auf den Kaufpreis angerechnet.

Fittingtermin vereinbaren