Tournierbeginn

Martin Kaymer GolfToller Auftakt für Kaymer

Martin Kaymer, der derzeit den sechsten Platz der Weltrangliste belegt, startete die Auftaktrunde bei den Andalucia Masters sehr vielversprechend. Obwohl er zu Beginn drei Bogeys auf seiner Scorekarte stehen hatte, konnte er diese geschickt ausgleichen und erreichte sogar den geteilten neunten Platz. Der zweite Deutsche im Bunde, Marcel Siem konnte vorerst noch nicht überzeugen. Letzte Woche hatte er gut gespielt und den fünften Platz bei den Castellón Masters belegt. Hoch motiviert und mit viel Selbstbewusstsein startete er in die Anadalucia Masters, mit dem Ziel, wieder einen guten Platz zu erreichen. Auf dem Rang 36 startet Siem in den nächsten Spieltag. Gewinner des ersten Tages mit 65(-6) auf dem Par 71-Kurs ist der Schotte Richtie Ramsay. Der Engländer Ross Fisher belegt mit nur zwei Schlägen hinter ihm, den zweiten Platz. Der Weltrangerste Luke Donald setzt dieses Tournier aus.

Glückssträhne für Ben Crane

 

Gestern starteten auch die CIMB Asia Pacific Classic in Kuala Lumpur. Seit zwei Jahren, findet das Tournier der US-PGA Tour auch in Fernost statt. 48 Golfer nehmen an diesem Tournier statt. Unter anderem Lucas Glover, Stewart Cink und der Majo-Sieger Angel Cabrera. Ben Crane wird auch dieses Jahr wieder seinen Titel verteidigen. Er hat derzeit viel Glück im Sport und auch Privat, denn letzte Woche, gewann er die McGladrey Classics auf Sea Island und kurz darauf, kam sein drittes Kind auf die Welt. Es kann fast nicht mehr besser werden. Ben Crane hofft natürlich, dass seine Glückssträhne nicht schon wieder vorbei ist. Der Australier Robert Allenby hatte gestern einen super Auftakt. Mit einer 63 (-8) beendete er im Mines Resort & Golf Club den ersten Tag.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.