Sieg für Kenneth Ferrie

Kenneth Ferrie holt sich den Sieg

 

Der Engländer Kenneth Ferrie holte sich den Titel und den größten Anteil, das mit

1 Million Euro dotierte Austrian Golf Open in Atzenbrugg.

Den Sieg hat er sich auch verdient, nachdem sich Ferrie ein spannendes Stechen mit Simon Wakefield geliefert hatte. Der somit zweitplazierte Simon Wakefield war vergangenes Jahr der beste Spieler der Challange Tour.

Auf Platz drei befindet sich der Niederländer Joost Luiten.

Bei Bernd Wiesberger hat man gesehen, dass er sich auf heimischen Boden sehr wohl fühlt.

Sein Heimspiel hat der Österreicher ausgenutzt und konnte somit den 5. Platz der Austrian Golf Open erspielen.

Auch für den deutschen Christoph Günther war es ein erfolgreiches Wochenende. Er hat Deutschland würdig vertreten und landete in den Top 20 und konnte sich ein Preisgeld mit nach Hause nehmen.

Strafe für Daly? Wieder einmal hat John Daly alle Aufmerksamkeit auf sich gelenkt. Nach einigen nicht gelungenen Schlägen ist der Amerikaner ausgerastet und hat seinen Golfschläger in den See geschleudert. Nachdem er wegen anderen Auffälligkeiten zwei Strafschläge bekommen hatte, verließ er wütend und ohne die Runde zu beenden, den Platz.

Die Jungen Amateure Matthias Schwab (16 Jahre) und Manuel Trappel (21 Jahre) hatten dieses Jahr die Möglichkeit, bei den Vollprofis mitzuwirken und haben sich wacker geschlagen. Sie würden zwar kein Preisgeld bekommen, doch die Tatsache beim Austrian Golf Open aktiv dabei zu sein und von den Profis zu lernen, ist schon einmal ein Anfang.

 

 

Neuer Mann an Tiger Woods Seite

 

Tiger Woods hat einen neuen Caddie an seiner Seite. Nachdem sein ehemaliger Caddie, Steve Williams für einen anderen Profi gearbeitet hatte, trennte sich Woods von seinen langjährigen Partner.

Joe LaCava war jahrelang ein treuer Begleiter von Fred Couples. Seit ein paar Monaten steht er hinter Dustin Johnson, der ein junger, aufstrebender Golfspieler ist, der wahrscheinlich seine große Karriere noch vor sich hat. Ab jetzt wird LaCava den ehemaligen Weltstar zu seinen Turnieren begleiten.

Tiger Woods spricht in den höchsten Tönen von seinen neuen Caddie. Auf seiner Homepage hat er veröffentlich, dass er sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Joe freut und er sein hervorragender Caddie sei.

 

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.