Neue Driver von TaylorMade

Freuen Sie sich auf den TaylorMade Aero Burner und TaylorMade R15!

 

TaylorMade
TaylorMade M3 Driver
UVP:
 579,-
Jetzt:
 € 389,-
Mit den Schlaegern der brandneuen M3 Serie geht TaylorMade einen komplett neuen Weg und entfernt sic...
TaylorMade M3 Driver
TaylorMade
TaylorMade M4 Driver
UVP:
 449,-
Jetzt:
 € 339,-
Mit dem TaylorMade M4 Driver löst TaylorMade eine kleine Revolution auf dem Golfmarkt aus, denn in ...
TaylorMade M4 Driver
TaylorMade
TaylorMade M4 D-Type Driver
UVP:
 449,-
Jetzt:
 € 399,-
Dass es sich bei den beiden Drivern der neuen TaylorMade M4 Serie um etwas ganz besonderes handelt, ...
TaylorMade M4 D-Type Drive...

Es ist soweit – in Kürze erscheinen die beiden neuen Schlägerserien von TaylorMade auf dem Golfmarkt. Hierbei handelt es sich um die jeweiligen Fortsetzungen der wohl berühmtesten Schlägerreihen in der Branche – nämlich der TaylorMade Burner und TaylorMade R Serie. Diese Schlägerfamilien gehören bereits seit Jahren zu den beliebtesten Modellen und zählten in der Vergangenheit zu den absoluten Bestsellern in Bereich der Hölzer. Damit liegt die Erwartungshaltung an die neuen Schläger natürlich sehr hoch, doch TaylorMades Ingenieure gehören nicht umsonst zu den besten ihres Fachs. Während sich der TaylorMade R15 in erster Linie an versierte Spieler im niedrigeren Handicapbereich richtet, überzeugt der TaylorMade Aero Burner mit einer unvergleichbaren Spielbarkeit für Jedermann. Neben der Standard Ausführung sind beide Modelle auch als TP Version erhältlich. Damit erreicht TaylorMade eine besonders breit gefächerte Zielgruppe, sodass jeder Spieler den für sich passenden Schläger findet.

TaylorMade Aero Burner Driver

Beim TaylorMade Aero Burner Driver wurde die gesamte Kopfkonstruktion verändert. Nun überzeugt dieser Hochleistungsschläger durch eine rundere, aerodynamische Form, wodurch der Strömungswiderstand beim Abschwung deutlich reduziert werden konnte. Die dadurch gewonnene Energie wirkt sich natürlich entsprechend postiv auf die Ballgeschwindigkeit aus. In Sachen Speed ist das allerdings noch lange nicht alles – das bewährte Speed Pocket Design generiert durch eine tiefe Einkerbung in der Sohle des TaylorMade Aero Burner Drivers eine Art Trampolineffekt, der im Treffmoment maximale Power freisetzt. Diese überträgt sich im Treffmoment komplett auf den Golfball. Das Ergebnis sind explosive Ballflüge mit unfassbaren Geschwindigkeiten. Außerdem konnte durch das Speed Pocket der Sweetspot auf der Schlagfläche vergrößert werden, was eine hohe Fehlertoleranz bei Offcenter Hits erzeugt. Ein besonderer Hingucker ist die Grafik auf der Krone des TaylorMade Aero Burner Drivers. Diese dient nicht nur der Optik, sondern ist auch eine praktische Ausrichtungshilfe. Der TaylorMade Aero Burner Driver liefert ein unvergleichbares Spielvergnügen und höchste Leistungsstärke. Aufgrund seiner hervorragenden Spielbarkeit, eignet sich der TaylorMade Aero Burner Driver für versierte Spieler im höheren bis mittleren Handicapbereich. Golfer im niedrigeren Handicapbereich müssen jedoch nicht auf die erstklassige Performance verzichten, denn der TaylorMade Aero Burner Driver ist auch als TP Version erhältlich. Die TaylorMade Aero Burner Serie umfasst des weiteren noch Fairwayhölzer und Rescues.

TaylorMade R15 Driver

Die TaylorMade R15 Serie umfasst nicht nur einen Driver, sondern gleich zwei Modelle. Der TaylorMade R15 430 Driver unterscheidet sich vom TaylorMade R15 460 in erster Linie durch das Schlägerkopfvolumen. So verfügt der TaylorMade R15 430 über einen kleineren Kopf und generiert zugleich noch niedrigere Spinraten. Beide Driver liefern eine unfassbar hohe Performance, für welchen Sie sich letztendlich entscheiden, hängt von Ihrer persönlichen Spielvorliebe ab. Bei der Grundkonstruktion bieten die Driver der TaylorMade R15 Serie die gleichen Eigenschaften. Diese zeichnet sich durch ausgeklügelte Adjustable Mechanismen aus. Mittels der neuen Sliding Split Weights, eine regulierbare Gewichtsleiste, kann die Massenverteilung verändert werden. Je nach Position der Gewichte können Sie damit Einfluss auf den Ballflug und die Stabilität nehmen. Statt mit dem berühmten SpeedPocket sind die TaylorMade R15 Driver mit dem neuen Front Track System ausgestattet. Dieses erweitert den Sweetspot auf der Schlagfläche, sodass eine noch höhere Fehlertoleranz bei Treffern außerhalb der Mitte generiert wird. Auch der Loft und der Lie können bei Bedarf verändert und an die eigenen Spieleigenschaften oder äußere Bedingungen angepasst werden. Die TaylorMade R15 Driver sind unfassbar energie-geladen und bieten aufgrund ihrer unvergleichbaren Performance eine einzigartige Spielbarkeit.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.