Mizuno JPX 850

Die Erfolgsserie geht weiter

Mizuno
Mizuno ST180 Driver
UVP:
 459,-
Jetzt:
 € 409,-
Maximale Laenge bei minimalen Spin - diese leistungsstarke Kombination wuenscht sich jeder Spieler w...
Mizuno ST180 Driver
Mizuno
Mizuno ST180 Fairway
UVP:
 329,-
Jetzt:
 € 295,-
Das Mizuno ST180 Fairway steht fuer unerreichbare Schlagweiten bei minimalen Spinraten. Diese unschl...
Mizuno ST180 Fairway
Mizuno
Mizuno JPX 919 Hot Metal
Preis auf Anfrage
Mit den Mizuno JPX 919 Hot Metal Eisen bringt Mizuno einen Eisensatz auf den Markt, der sich an vers...
Mizuno JPX 919 Hot Metal

Bereits seit Jahren dominiert die berühmte JPX Serie von Mizuno den Bereich der Golfschläger für Spieler im mittleren Handicapbereich – nicht zuletzt da Mizuno mit diesen Schlägern Maßstäbe in Sachen Verstellmechanismen setzte. Im Frühjahr 2015 erscheint nun die neue Generation dieser erfolgreichen Produktrange auf dem Markt. Neben Driver, Fairways und Hybrids umfasst die neue Mizuno JPX 850 Serie natürlich auch den entsprechenden Eisensatz sowie brandneue Forged-Eisen, sodass Sie komplett auf die erstklassige Performance dieser Reihe zugreifen können.

Mizuno JPX 850 Driver
Die Vorgängermodelle des neuen Mizuno JPX 850 Drivers waren mit dem berühmten Fast Track System, einen Verstellmechanismus für Draw- und Fade-Tendenzen, ausgestattet. Dieses System wurde nun von Mizunos Ingenieuren überarbeitet und optimiert, so dass der Mizuno JPX 850 Driver nun nicht nur Einfluss auf die Spinraten, sondern auch auf den Launch Angle nehmen kann. Damit erreichen auch Spieler mit einer niedrigeren Schwunggeschwindigkeit eine Steigerung der Schlagweite. Ermöglicht wird dies durch zwei Gewichte à 8 Gramm, die direkt an der zentralen Gleitschiene oder an den beiden lateralen Einsätzen fixiert werden können. Des weiteren verfügt der Mizuno JPX 850 Driver über Mizunos Quick Switch Schaft System, das eine individuelle Einstellung des Lofts von 7,5 bis 11,5 bietet. Bei der Schlagfläche des Mizuno JPX 850 Drivers haben sich Mizunos Ingenieure für eine Kombination aus der Hot Metal Face und der Rebound Krone entschieden, da so noch höhere Ballgeschwindigkeiten generiert werden, die in unfassbaren Schlgweiten resultieren.

Mizuno JPX 850 Fairway
Das Mizuno JPX 850 Fairway zeichnet sich durch eine unschlagbare Kombination aus niedrigen Spinraten, maximaler Spielbarkeit und eine angenehme Schlägerkopfgröße aus und ist damit perfekt für Spieler, die auf der Suche nach einem unkomplizierten Holz sind, das trotzdem höchste Performance liefert. Charakteristisch für das Mizuno JPX 850 Fairway ist die JPX 850 Shock Wave Sole. Diese erlaubt eine zusätzliche Ausdehnung des Schlägerkopfs beim Ballkontakt, sodass noch mehr Energie auf den Ball übergeht. Die zusätzliche Power resultiert in langen, schnellen Ballflügen und hervorragenden Schlagweiten. Durch den tief platzierten Schwerpunkt im Schlägerkopf des Mizuno JPX 850 Fairways wird das Anspielen des Balles direkt vom Boden erleichtert und zugleich noch mehr Speed erzeugt. Auch das Mizuno JPX 850 Fairway ist mit dem Mizuno Quick Switch Shaft System ausgestattet, sodass der Loft jedes Holzes um bis zu 4° verstellt werden kann.

Mizuno JPX 850 Hybrid
Das Mizuno JPX 850 Hybrid liefert unfassbar hohe Ballgeschwindigkeiten mit langen, durchdringenden Flügen und maximalen Schlagweiten. Das alles ist auf die JPX 850 Shock Wave Sohle zurückzuführen, die auch bereits beim Fairway zu Einsatz kommt. Durch diese Konstruktion kann sich der Schlägerkopf im Treffmoment noch weiter ausdehnen und zusätzliche Energie freigeben, die sich im Treffmoment komplett auf den Golfball überträgt und in explosiven Abschlägen resultiert. Die Spielbarkeit des Mizuno JPX 850 Hybrids wird durch den besonders tief positionierten Schwerpunkt deutlich verbessert, da so die Bälle vom Boden nicht nur leichter angespielt werden können, sondern diese auch noch höhere Geschwindigkeiten erreichen. In Kombination mit dem hochwertigen Fujikura Orochi Grafitschaft, dessen Schwungeigenschaften optimal auf das Mizuno JPX 850 Hybrid abgestimmt sind, wird dieses Holz bestimmt zu Ihrem Lieblingsschläger.

Mizuno JPX 850 Eisen
Mit den Mizuno JPX 850 Eisen setzt Mizuno wieder einmal einen neuen Standard in Sachen Performance, denn die explosive Schlagfläche dieser Eisen bricht alle bekannten Regeln der Physik. Mizunos Ingenieuren ist es bei den Mizuno JPX 850 Eisen gelungen, die Flexibilität der Schlagfläche maßgeblich zu erhöhen und dadurch unfassbare Geschwindigkeiten zu generieren. Um dies zu erreichen, wurde der flexible Anteil in der Schlagfläche stark angehoben. Da eine solche Maßnahme in der Regel einen größeren Schlägerkopf voraussetzt, was allerdings nicht gewünscht ist, haben Mizunos Spezialisten den Rahmen der Mizuno JPX 850 Eisen soweit überarbeitet, dass die Kopfgröße beibehalten werden konnte. Die neue Konstruktion hat unfassbar lange, pfeilschnelle und durchdringende Ballflüge zur Folge, zugleich wird durch den optimierten Rahmen die Stabilität und verbessert und die Fehlertoleranz bei Offcenter Schlägen erhöht. Die Mizuno JPX 850 Eisen liefern eine erstklassige Distanzkontrolle sowie ein hervorragendes Gefühl im Treffmoment, wozu auch die hochwertigen Schäfte der Mizuno JPX 850 Eisen beitragen.

Mizuno JPX 850 Forged Eisen
Wie es sich für eine erfolgreiche Schlägerserie gehört, umfasst die Mizuno JPX 850 Reihe neben dem herkömmlichen Eisensatz auch eine Forged Variante. Die Mizuno JPX 850 Forged Eisen sind jedoch eine absolute Revolution in ihrem Bereich, was auf das neu entwickelte Material Boron zurückzuführen ist. Dieser Stoff ist 30% stärker als das klassische 1025 E Stahl, das bisher zum Einsatz kam. Dadurch konnte die Schlagfläche der Mizuno JPX 850 Forged Eisen exterm dünn gehalten werden, was eine unvergleichbare Mischung aus höchster Genauigkeit, dem einmaligen Gefühl, das nur geschmiedete Eisen liefern können, und maximaler Ballgeschwindigkeit generiert. Um die extreme Energie der neuen Schlagfläche auch komplett nutzen zu können, wurde die Rahmenkonstruktion der Mizuno JPX 850 Forged Eisen überarbeitet, sodass die Schlagfläche nun auf dem verbesserten Power Frame Cavity Rahmen aufliegt. Dies hat den Vorteil, dass der Flexbereich der Schlagfläche ausgeweitet wird, wodurch noch mehr Speed erzeugt werden kann. In Kombination mit dem kurzen Top Edge liefern die Mizuno JPX 850 Forged Eisen damit eine unerreichbare Spielbarkeit.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.