Ryder Cuo oder nicht?

Schwere Entscheidung

Luke Donald gibt bekannt, dass seine Chancen, am Ryder Cupteilzunehmen, inzwischen verschwindend gering sind, da er nun vor derEntscheidung steht, ob er sich wegen seinem verletzten Handgelenk einerOperation unterzieht. Aber der Engländer hofft dennoch immer noch, dass er Teilvon Nick Faldos Ryder Cup Team sein wird. Für ihn wäre dies das dritte Mal,dass er Europa im Ryder Cup vertreten könnte, denn er war bereits 2004 und 2006Teil der Mannschaft. Aber die Verletzung, die er sich im Juni bei den US Openzugezogen hat, wird ihn wohl daran hindern. Zwar kann man immer noch nichtsGewisses sagen, aber je länger die Verletzung anhält, desto unwahrscheinlicherwird es, dass er an den Start gehen kann. Und selbst wenn er es fitnessmäsigschaffen sollte, bis September soweit wieder in Form zu kommen, würde er injedem Fall eine Wilde Card von Nick Faldo benötigen, da er jetzt doch schoneine ganze Zeit ausgefallen ist und somit in der Rangliste auch zurück gefallenist. In einem Interview sagte Luke Donald, spätestens in ein paar Wochen wirder sich vor der größten Entscheidung in seinem Leben befinden, und zwar, ob ersich einer Operation unterziehen soll oder nicht. Wenn er sich nicht operierenlassen sollte, dann wir er für längere Zeit ausfallen, denn diese Verletzungbenötigt einige Zeit, um selber wieder zu verheilen. Allerdings könnte ereventuell, je nach dem, wie die Verletzung heilt, langsam wieder zu Golfenanfangen und eventuell hätte er dann noch Chancen auf eine Ryder Cup Teilnahme.Sollte er sich für eine Operation entscheiden, fällt er auf jeden Fall bisOktober aus, es besteht aber die Möglichkeit, dass er dann wieder schmerzfreispielen kann. Wie auch immer sich Luke Donald entscheiden wird, es wird aufjeden Falle eine schwere Entscheidung werden.

Geburtstagsfeier

Das am kommenden Wochenende stattfindende PGA ChampionshipTurnier feiert dieses Jahr einen Runden Geburtstag. Bereits zum 90sten Mal wirddieses Turnier ausgetragen. Es findet seinen Ursprung bereits im Jahr 1916.Adamals hieß der Sieger Jim Barnes, der seinen Titel auch bei der nächstenAustragung, im Jahr 1919 verteidigen konnte. Damit gehört er zu einerMinderheit in dieser Turniergeschichte, denn es gelang nicht vielen, diesenTitel einmal zu verteidigen. In den Jahren 1917, 1918 und 1943 musste das Turnierleider auf Grund der jeweils statt findenden Kriege leider ausfallen. Dochtrotz des schweren Beginns dieses Turniers, konnte es sich mit der Zeit imTurnierkalender etablieren und ist inzwischen als viertes und letztes MajorTurnier nicht mehr weg zu denken. Dieses Jahr wird das Turnier in Oakland Hillausgetragen, dem Heimatclub von Walter Hagen.

 

Adidas Tour 360 3 Golfschuhe

Die Firma Adidas hat ein neues Golfschuhmodell, den Adidas Tour 360 3 herausgebracht. Dieses sportliche Modell ist in der Farbe White/Black/Victory Red, Black/Black/Silver und White/White/Black ab 06.09.08 lieferbar und in den Farben White/Titan/Black und White/Silver/Black/Green voraussichtlich ab Februar 2009 lieferbar!

Kommentare sind geschlossen.