Beste Driver 2013

Golfakademie Hot List 2013

Titleist Golf Driver
Titleist 913 D2
UVP:
 429,-
Jetzt:
 € 369,-
Titleist 913 D2 Driver - Leistung und Fehlertoleranz in Perfektion Endlich ist es soweit - der Ti...
Titleist 913 D2

Nachdem mittlerweile alle neuen Schlägerserien bei uns eingetroffen sind und wir bereits einige Testschläge machen konnten, möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick bzw. Empfehlung für die – unserer Meinung nach – besten Driver 2013 geben. Folgende Driver wurden als Top 3 in die Golfakademie Hot List 2013 aufgenommen:

Titleist 913 D2 Driver

Dass der Titleist 913 D2 Driver zu den besten Drivern auf dem aktuellen Golfmarkt gehört, wird niemanden verwundern, denn bereits die Vorgängermodelle sorgten in den vergangenen Jahren für Aufsehen. Die fantastische Performance und unschlagbare Leistungsstärke der Titleist Schläger überzeugt immer mehr Spieler, sodass das Unternehmen zu den erfolgreichsten in der Golfbranche zählt. Titleist ist für technischen Fortschritt bekannt und gilt als Vorreiter im Bereich von Neuentwicklungen. Auch mit dem Titleist 913 D2 setzt Titleist erneut Maßstäbe. Besonders viel Wert legten Titleist Ingenieure bei der Entwicklung des Titleist D2 Drivers auf Maximierung der Ballgeschwindigkeit, verbesserte Fehlertoleranz und effektive Verstellmechanismen. Um diese Vorgaben zu erreichen, wurde die Schlagfläche des Titleist 913 D2 Drivers durch Einsätze aus geschmiedeten Titan ergänzt. Die proportionale Verjüngung der Schlagflächendicke nach außen sorgt für einen unschlagbaren Ballspeed. Da jedoch nicht jeder Ball perfekt getroffen wird, wurde der Sweetspot der Schlagfläche um 11% vergrößert, sodass auch Off-Center-Schläge vergleichsweiße hohe Geschwindigkeiten erreichen können. Die patentierte SureFit Hosel Technologie erlaubt eine individuelle Anpassung von Loft und Lie für einen optimalen Ballstart. Eine Besonderheit bei den Titleist 913 Drivern ist die extrem große Auswahl an Custom Schäften. Durch die richtige Schaftauswahl kann die Performance des Drivers zusätzlich gesteigert werden.

TaylorMade RocketBallz Stage 2 Driver

Auch das Nachfolgemodell des erfolgreichen TaylorMade RocketBallz Drivers aus der Vorsaison hat den Sprung unter die besten Driver 2013 geschafft. Der TaylorMade RocketBallz Stage 2 Driver bietet eine hervorragende Kombination aus einfachen Adjustable-Mechanismen und fantastischer Spielbarkeit, die Golfer in jeder Handicapklasse überzeugen wird. Für die fortgeschrittenen Spieler wird der TaylorMade RocketBallz Stage 2 Driver auch in einer TP Version angeboten, sodass jeder Golfer in den Genuss der hervorragenden Performance dieses Hochleistungs-Drivers kommen kann. Im Vergleich zum Vorgänger verfügt der TaylorMade RocketBallz Stage 2 Driver über einen optimierten Schlägerkopf mit einer größeren Schlagfläche und einer verbesserten Aerodynamic. Dadurch wird der Strömungswiderstand beim Abschwung reduziert, damit möglichst wenig Geschwindigkeit verloren geht. Der zusätzliche Speed überträgt sich im Treffmoment komplett auf den Golfball. Maximale Ballgeschwindigkeiten mit unschlagbaren Weiten sind das Ergebnis. Wie es sich für einen Driver in der anvisierten Zielgruppe gehört, bietet der TaylorMade RocketBallz Stage 2 Driver natürlich auch ein großes Maß an Fehlertoleranz. Dies wird durch die Inverted Cone Technologie erreicht, die eine großzügigere Sweetzone ermöglicht um auch bei Schlägen außerhalb der Mitte ordentliche Weiten zu erzielen. Durch den Adjustable Mechanismus des TaylorMade RocketBallz Stage 2 Drivers kann der Standardloft um +/- 1,5° auf das eigene Spiel angepasst werden.

Callaway X Hot Driver

Der Callaway X Hot Driver ist ein absolutes Allround-Talent, das Spielern mit unterschiedlichen Spielniveaus wahre Freude bereiten wird. Denn seine hervorragende Spielbarkeit überzeugt sowohl ehrgeizige Anfänger als auch anspruchsvolle Mid-Handicapper. Zusätzlich ist der Callaway X Hot Driver für Spieler im niedrigen Handicapbereich auch als Pro Version erhältlich. Damit hat Callaway jede Zielgruppe berücksichtigt, sodass jeder Golfer die hohe Leistungsstärke des Callaway X Hot Drivers nutzen kann. Eine der wichtigsten Entwicklungen, die beim Callaway X Hot Driver zum Einsatz kam, ist die Speed Frame Schlagflächen-Technologie. Diese generiert extrem hohe Ballgeschwindigkeiten über die gesamte Schlagfläche für optimale Ballstarts, durchdringende, pfeilschnelle Ballflüge und maximale Weiten. Auch die Konstruktion des Schlägerkopfs und die interne Gewichtung des Callaway X Hot Drivers wurden modifiziert. Die Außenwände konnten mittels der Ultra Thin Wall Casting Technologie, einer speziellen Guss-Technik, besonders dünn gestaltet werden, wodurch sich das Gesamtgewicht reduziert. Die dadurch gewonnene Dynamik und der verbesserte Energie-Transfer fördert die Spielbarkeit des Callaway X Hot Drivers, während die geschaffene Draw-Gewichtung eine hervorragende Fehlertoleranz ermöglicht. Selbstverständlich ist auch der Callaway X Hot Driver mit einem Verstellmechanismus ausgestattet. Mit der OptiFit Technologie kann der Schlagflächenwinkel und die Flugrichtung verändert bzw. beeinflusst werden, sodass diese optimal auf die jeweiligen Spieleigenschaften passen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.